Spreizbein - Küken

Spreizbeine entstehen, wenn ein Küken im Nest nicht ausreichend Halt finden konnte (auf glattem Boden z. B.). Dadurch sind seine Beinchen immer nach außen weggerutscht (ein Bein oder beide Beine) - und in dieser Fehlhaltung bleiben die Beine dann. Wenn niemand dem Taubenkind hilft, ist es mit solchen Beinen verloren. 

Die Vogelärztin unseres Vertrauens kann diese Spreizbeine sehr gut operieren. Zusammen mit liebevoller Nachsorge können die Tauben schließlich unbeschwert auf beiden Beinen durchs Leben laufen. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.